icon 157358 960 720 +49 02853 9120965 

mail 512info@schermbeck-grenzenlos.de

Anzeige
Servicekräfte als Voll- oder Teilzeit sowie als Aushilfe

Weiterlesen ...

Anzeige:
Eigentumswohnung über zwei Ebenen mit Gartenanteil in Schermbeck

- reserviert-

Weiterlesen ...

suchen

Neues E-Auto der Energiegenossenschaft Schermbeck ist startklar

PR Artikel
25.5.2021 Schermbeck (pd). Jetzt anmelden, buchen und losfahren – nahezu lautlos und 100 % umweltfreundlich

ScherMyCar ist jetzt Geno-eMobil – Die Energiegenossenschaft hat ein neues e-Carsharing-Fahrzeug erworben, damit Schermbeckerinnen und Schermbecker jetzt noch einfacher und komfortabler ins Zeitalter der E-Mobilität einsteigen können.
Petra Menting und Annika Friedrich, Mitglieder des Vorstands der Energiegenossenschaft Schermbeck, konnten den neuen Volkswagen ID.3 im Autohaus Fasselt in Empfang nehmen – frisch beschriftet und mit vollem Akku. Stefan Fasselt vom Autohaus Fasselt in Schermbeck unterstützt das Engagement der Schermbecker Energiegenossenschaft, damit Elektromobilität auch in Schermbeck selbstverständlich wird. Petra Menting meldete nach der Probefahrt geradezu elektrisiert: „Die erste Fahrt war toll! Das Fahrgefühl ist wirklich gut in unserem neuen Carsharing-Auto.“

Ab sofort steht das E-Auto auf dem Parkplatz an der Volksbank Schermbeck für alle Interessierten und Innovationsfreudigen bereit. Auf der neuen Internetseite des Genossenschaftswagens www.geno-emobil.de kann man sich registrieren oder eine Fördermitgliedschaft für E-Mobilität in Schermbeck abschließen. Mit wenigen Klicks und dem Download einer App können Sie einsteigen und losfahren.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer können das Auto über die App bequem kurzfristig buchen, öffnen und nach der Tour wieder verschließen. Alle Infos dazu finden Sie auf der neuen Internetseite: www.geno-emobil.de.

Zu kompliziert? Zu aufregend? Nehmen Sie gerne Kontakt zur Energiegenossenschaft auf, wenn Sie Fragen haben oder sich erst einmal mit dem Fahrzeug vertraut machen möchten. „Ich habe auch erst gedacht, dass sich der neue ID.3 sicherlich ganz anders fährt, als ich das von anderen Autos gewohnt bin“, so Annika Friedrich von der Energiegenossenschaft. „Aber eigentlich ist es viel einfacher. Also ist das Angebot, das Auto dann zu buchen, wenn man es braucht, nicht nur zeitgemäß und praktisch, sondern es macht auch richtig viel Spaß!“

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.